Was sind die Kriterien für die Auswahl eines kabellosen Staubsaugers ?

Kabellose Staubsauger oder Stabstaubsauger haben den Vorteil, dass sie leichter, handlicher und leicht zu transportieren sind als herkömmliche Schlittenmodelle. Verschiedene Kriterien sollten Ihren Kauf leiten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen kabellosen Staubsauger auswählen.

Laufzeit und Akku

Das erste Kriterium bei der Auswahl eines kabellosen Staubsaugers ist die Akkulaufzeit, die wichtig sein sollte. Zunächst sollten Sie den Bedarf an Autonomie ermitteln. Er unterscheidet sich je nach der Größe Ihrer Wohnung und der Häufigkeit der Nutzung. Wenn Sie nach gebrauchten kabellosen Staubsaugern suchen, besuchen Sie den eRowzFinder

Die Akkulaufzeit eines kabellosen Staubsaugers liegt zwischen 10 und 60 Minuten. Roboterstaubsauger können von einer Nutzungsdauer von bis zu 140 Minuten profitieren. Es ist außerdem ratsam, ein Gerät mit einem Leistungsregler zu wählen. Mit diesem kann die Leistung erhöht oder verringert werden, um sich dem gereinigten Boden anzupassen und so den Akku zu schonen. 

Was den Akku betrifft, haben die Marken von Akkusaugern mit leistungsstärkeren Modellen Neuerungen eingeführt. Akku-Staubsauger besitzen drei Arten von Akkus: NiMH-Akkus, Lithium-Ionen-Akkus und NM-Akkus.

Die Leistung eines Akku-Staubsaugers

Eine gute Saugkraft sorgt dafür, dass Sie alle Staubpartikel gut aufsaugen, schnell und mühelos reinigen können. Sie wird in Watt angegeben. Sie wird jedoch nicht immer von den Herstellern mitgeteilt. Wenn dies nicht der Fall ist, schauen Sie sich die Spannung des Akkus des Akkusaugers an. Sie wird in der Regel zwischen 12 und 25 Volt liegen. Je höher ihr Wert ist, desto leistungsstärker ist Ihr Staubsauger.

Behälterkapazität und Gewicht: die Handlichkeit

Auch kabellose Staubsauger sind beliebt, und zwar wegen ihrer Wendigkeit. Damit sie nicht zu schwer und unbequem werden, haben kabellose Staubsauger ein geringeres Fassungsvermögen als Staubsauger mit Kabel. Bei den Modellen handelt es sich in der Regel um Stabstaubsauger, Roboterstaubsauger und Handstaubsauger. 

Lesen Sie mehr :   Woran erkennt man den Unterschied zwischen einer Viper und einer Schlange?

Das durchschnittliche Fassungsvermögen eines kabellosen Staubsaugers beträgt 0,6 L bei einem durchschnittlichen Gewicht von 3 kg. Es ist wichtig, dass das Gerät eine ausgewogene Gewichtsverteilung über das gesamte Gerät hat, um Ermüdungserscheinungen zu vermeiden.